Weihbecken für Kinder

Trusted Shops geprüfter Onlineshop mit Käuferschutz
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Trusted-Shops Käuferschutz
  • Kauf auf Rechnung
11 Produkte

Weihbecken für Kinder – die freundliche Motivation zum täglichen Gebet

Finger ins Weihbecken eintauchen, ein Kreuz auf Stirn und Brust schlagen - schon Kindern hilft die vertraute Geste dabei, sich aufs Gebet und auf die persönliche Zwiesprache mit Gott zu konzentrieren.

Für Kinder, die sich in ihrem häuslichen Bereich eine Ecke für die tägliche Andacht eingerichtet haben, gibt es kindgerecht gestaltete, kleine Weihbecken, die an der Wand angebracht werden. Fröhliche, Mut machende Motive befördern die Gewohnheit, sich gleich nach dem Aufstehen mit Weihwasser zu benetzen und nach einem Morgengebet den Tag gestärkt zu beginnen.
 

Biblische und weltliche Motive auf Weihbecken für Kinder – für einen frohen Tagesbeginn

Ob Taube und Wasser als Symbol für die Taufe oder ein bunter Lebensbaum: Die Motive auf den Weihbecken für Kinder sollen die Verbundenheit des Kindes mit seiner Kirche und seinem Gott bestätigen und das Kind dazu ermutigen, mit Gott im Gespräch zu bleiben.

Manche Weihbecken für Kinder erzählen biblische Geschichten nach – so wie das Arche-Noah-Motiv. Sie sind ein guter Grund für Eltern und Paten, vor oder nach dem Gebet eine Kinderbibel zur Hand zu nehmen, und gemeinsam den ewig neuen Geschichten der Bibel zu lauschen. Und sie stärken die Vertrautheit des Kindes mit Gott und dem eigenen Glauben.
 

Fisch und Kreuz – die ewigen Symbole der Christenheit auf Weihbecken für Kinder

Ein schlichtes Kreuz auf einem Weihbecken für Kinder aus Bronze kann einem Kind im Kleinen die ganze Größe des Christentums vor Augen führen: Der Längsbalken steht für die Verbundenheit Gottes mit den Menschen – bezeugt durch das unschuldige Leiden und Sterben Jesu Christi für die Sünden der Menschheit; der Querbalken symbolisiert die Verbundenheit der Menschen untereinander, die als Christen einander in Barmherzigkeit zugetan sein sollen.

Bis hinein in die Zeit der ersten Christen führt uns und unsere Kinder das Zeichen des Fisches auf einem Weihbecken für Kinder. In den Zeiten der Christenverfolgungen erkannten sich die Christen am Fußabdruck, den ihre Sandalen hinterließen. Dabei handelte es sich um den stilisierten Fisch, wie wir ihn heute als Symbol des Christentums kennen.

Das griechische Wort für Fisch lautet  I-ch-th-y-s. Und so begründet jeder einzelne Buchstabe die Allmacht und das Heilsversprechen Jesu Christi: (I)esus  (Ch)ristos  (th) eou  (y)os  (s)oter: Jesus Christus, Gottes Sohn und unser Retter. Eine Gewissheit, die Kinder beim Eintauchen der Finger in ihr so verziertes Weihbecken immer wieder aufs Neue erfahren dürfen.

Zahlungsarten - sicher & bequem
Nach oben