Religiöser Schmuck

Neben der Taufe, der bedeutendste Tag im christlichen Glauben: Die Erstkommunion bzw. Konfirmation. Feierlich wird dieser Tag begangen. Ein Symbol soll daran erinnern und auch Schutz und Geborgenheit vermitteln. Ein Geschenk, das den christlichen Glauben symbolisiert und auch dem jungen Menschen gefällt. Wäre das nicht ideal?
Mit modisch gestaltetem religiösen Schmuck schenken Sie Ihrem Kind oder Patenkind all dies. Schutz, Erinnerung und ein modisches Accessoire. Sicher werden Sie das passende finden. Ob ein Schmuckkreuz für die Halskette oder ein Armband.

Kreuzanhänger als religiöser Schmuck

Der Frühling kommt in großen Schritten und es beginnt die Periode der ersten heiligen Kommunion. Ein Kreuzanhänger als Zeichen des Christentums wird herkömmlich gerne zu diesen Anlässen im Leben junger Christen verschenkt. Da ein Kreuz als Schmuckanhänger vielmals ein Gefährte über etliche Jahre, vielleicht sogar das ganze Leben sein wird, sollte man sich bei der Auswahl Gedanken machen. In Ruhe auszusuchen, welcher Anhänger am besten zum Beschenkten passt.

Wer einen Anhänger von dauerhaftem Design schenken möchte, wird sicher einen Kreuzanhänger aus Silber oder Gold aussuchen.

Edelmetalle sind als religioeser Schmuck gerade auch bei jungen Leuten beliebt, denn die meisten Kids tragen heute Silberschmuck, wogegen man sich mit Gold bei den Buben nicht ganz so beliebt macht, da dies manchmal als prahlerisch empfunden wird. Ein Kreuz aus Silber tragen aber auch etliche junge Männer freudig.

Ein Anhänger-Kreuz ist meist schlicht und mit gerader Linienführung. Oder aber auch klassisch traditionell mit Corpus oder Korpus.
Die Auswahl reicht von ziemlich großen Modellen bis hin zu kleinen, eher unauffälligen Exemplaren. Als Anhängerkette bietet sich eine klassische Halskette an.

Längst ist das Objekt des Kreuzes keineswegs mehr nur rein gläubig anzusehen. Seit langem begleitet es uns in modischer Beziehung als persönliches Symbol.

Kreuzanhänger bezaubern durch filigrane Ausführungen und Verarbeitung. Kleinste Schmucksteine verleihen den Schmuckanhängern  ihre ganz besondere Ästhetik.

Ob im begehrtem Weißgold, traditionellem Gelbgold oder in raffinierter Rotgold-Varianate.

Die meisten Anhänger  sind jedoch aus hochwertigem Sterlingsilber 925 gefertigt. Um dem religioesem Schmuck den wichtigen Anlaufschutz zu verleihen, der es vor Verunreinigungen und Verfärbungen schützen soll, werden viele zusätzlich rhodiniert. So erhält der Kreuzanhänger seinen begehrten Weißgold-Look, der durch die Politur noch mehr zur Geltung kommt.

Religiöser Schmuck – Ausdruck des Glaubens

Schmuck ist in vielen Kulturen und Traditionen Ausdruck und Betonung menschlicher Schönheit und Stärke: In unseren westlichen Kulturen tragen Frauen Ohrringe, Ketten und Armbänder als Ausdruck von Weiblichkeit, in alter indianischer Tradition trägt der Häuptling des Stammes bunten Federschmuck als Zeichen seiner Macht und Weisheit. Es wird deutlich, dass das Ritual, sich zu schmücken sehr alt ist und zum Betonen verschiedener Eigenschaften dienen kann.

Was kann Schmuck noch ausdrücken? Eine besondere Art des Schmucks ist religiöser Schmuck. Er dient im Gegensatz zu den oben beschriebenen Schmuckvarianten nicht dazu, Schönheit oder Macht und Weisheit zu signalisieren, sondern drückt vielmehr die Zugehörigkeit zu einem bestimmten Glauben aus. Christlicher religiöser Schmuck würde somit das Angehören zum Christentum ausdrücken.

Wie könnte religiöser Schmuck konkret aussehen? Zunächst einmal bedient sich religiöser Schmuck der Zeichen der jeweiligen Religion. So besteht typischer christlicher religiöser Schmuck aus dem Kreuzzeichen. Dieses wird oft in Form eines Kettenanhängers getragen. Das Kreuzzeichen als Anhänger kann dabei aus den verschiedensten Materialien gefertigt sein: Eine Möglichkeit ist Silber als beliebtes Schmuckmaterial, jedoch auch Holz oder Keramik sind für Stücke religiösen Schmucks möglich. Neben dem Kreuzzeichen fungiert auch das Fischsymbol als Ausdruck des Christentums. Anhänger mit einem eingeprägten Fisch sind als Variante religiösen Schmucks also ebenfalls möglich.

Weitere Symbole des Christentums sind zum Beispiel die Taube als Zeichen des Friedens und das Herz als Zeichen der Liebe. Diese mögen zwar auch über das Christentum hinaus als Symbole genutzt werden, sind jedoch zutiefst christliche Werte: Ein menschliches Zusammenleben in Frieden ist ein wichtiges Ziel christlicher Gemeinden und die Liebe zum Nächsten eines der höchsten Gebote. Diese Werte und Ziele möchte religiöser Schmuck vermitteln. Die Träger von christlichem religiösem Schmuck bekennen sich zum Christentum und gleichzeitig auch zu seinen Wertmaßstäben.

Wenn Sie ihren Glauben an Jesus Christus ausdrücken möchten, können Sie religiösen Schmuck hier online kaufen.

Nach oben