Karten

Mit dem Sakrament der Taufe werden Menschen in die Gemeinschaft Christi und damit auch in ihre Heimatgemeinde aufgenommen. Wie kaum ein anderes kirchliches Ritual ist die Taufe ein Anlass, Freunde und Verwandte einzuladen, gemeinsam den festlichen Gottesdienst zu besuchen und dabei zu sein, wenn Eltern und Paten am Taufstein bekennen, dieses Kind im christlichen Glauben unterweisen und erziehen zu wollen. Glückwunschkarten zur Taufe tragen mit ihrem festlichen, feierlichen Charakter zum würdigen Rahmen dieses ersten großen kirchlichen Festes bei, in dessen Mittelpunkt der Täufling steht.

Karten zur Taufe – traditionell in festlichem Weiß oder mit fröhlichen Motiven aus Kindheit und Natur

Wer selbst nicht an einer Taufe teilnehmen kann, aber gerne Glück- und Segenswünsche zur Taufe verschicken will, findet auf motivationsgeschenke.de eine große Auswahl an Taufkarten, über deren Empfang sich die Eltern des Täuflings freuen und die sie gerne für den Täufling aufbewahren, bis er selbst die damals erhaltenen Segenswünsche nachlesen kann. Wenn Taufkarten keine Babyfüßchen oder Babyschuhe als Motiv wählen, so finden sich häufig wunderbare Naturphänomene auf dem Umschlagbild der Taufkarte.  Sie zeigen, welche Herrlichkeit die Schöpfung für den Täufling bereithält und wie wichtig es ist, diese Schöpfung zu bewahren. So findet sich etwa auf einer Taufkarte, die über und über von herrlich rosafarben blühenden Bäumen auf einer grünen Wiese bedeckt ist der Bibelvers aus dem ersten Buch Mose: Ich bin mit dir, ich behüte dich, wohin du auch gehst (Genesis 28, 15).

Taufkarten als Dankeskarten – zu Gottes Lob und Ehre

Traditionell wird im Taufgottesdienst dafür gedankt, dass Gott Mutter und Kind in der Stunde der Geburt bewahrt hat. Darauf nehmen auch viele Glückwunschkarten zur Taufe Bezug; etwa wenn auf ihnen zu lesen ist: Dein Leben als Kind deiner Eltern hat bereits begonnen. Dein Leben als Kind Gottes beginnt bei deiner Taufe. Mit einer solchen Taufkarte beglückwünschen Sie die Eltern noch einmal zur Geburt dieses Kindes und bringen gleichzeitig zum Ausdruck, wie sehr Sie sich darüber freuen, dass dieses Kind mit der Taufe Gott anvertraut wird.

Von Gott behütet – Glückwunschkarten zur Taufe voll Vertrauen in Gottes Güte

Ein kleiner Fuß, beschützt und geborgen in der Hand eines Erwachsenen, darüber die Taube mit dem rettenden Zweig im Schnabel und darunter die bekannten Worte aus dem alttestamentlichen 4. Buch Mose: Der Herr segne dich und behüte dich (Numeri 6, 24): Eine solche Glückwunschkarten zur Taufe soll Eltern und Paten daran erinnern, dass ihr Kind und Patenkind unter Gottes ganz besonderem Schutz steht, der ihm in der Taufe zugesprochen wird.  

Zahlungsarten - sicher & bequem
Jetzt Newsletter abonnieren und sofort sparen!
Jetzt abonnieren und 5% sparen*
  • Tipps zu Ihren Produkten
  • Exklusive Aktionen für Abonnenten
  • Hintergrundgeschichten
*Kein Mindestbestellwert. Gilt für alle Produkte außer Bücher, Verlagsartikel & Versandkosten. Nur einmal pro Kunde einlösbar und nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar.