Heiligenfigur Dominikaner Abt Holzfigur, geschnitzt handbemalt


190,00

inkl. 19 % MwSt.

Kostenlose Lieferung! Details

Lieferzeit 1-3 Werktage*
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Trusted-Shops Käuferschutz
  • Kauf auf Rechnung

Sie haben noch keine Variante gewählt.

Trusted Shops geprüfter Onlineshop mit Käuferschutz

Beschreibung

Südtiroler Holzschnitzer bei der Arbeit Südtiroler Fassmalerin bei der Arbeit

Dominikaner Abt 

Geschichte:

Dominikanermönche gehören dem Ordo Fratrum Praedicatorum an, auch abgekürzt OP oder Prädikantenorden genannt. Ein Orden, vom Heiligen Dominikus gegründet in einer Zeit, die von schweren Auseinandersetzungen der Kirche mit Albigensern und Waldensern geprägt war. Um diesen Widerständlern gegen die Kirche in Rom Paroli zu bieten, gründete Dominikus 1216 den Dominikanerorden und ließ ihn noch im selben Jahr von Papst Honorius III. bestätigen. Die Dominikaner verbinden kontemplatives – der Lehre und dem Nachdenken gewidmetes – Leben mit einem aktiven Dasein. Von Beginn der Ordensgründung an, legten sie großen Wert auf eine umfassende und gründliche theologische Ausbildung. Friedrich II. sowie die Päpste Innozenz III. und Gregor IX. beauftragten Anfang des 13. Jahrhunderts Dominikaner und Franziskaner mit der Inquisition, der Befragung in Glaubensdingen, wodurch Ketzer ausfindig gemacht werden sollten. Wer nicht widerrief, dem drohte die Folter. Er wurde der weltlichen Obrigkeit übergeben und häufig auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Das Habit, die Amtstracht der Dominikaner, besteht aus einer weißen Tunika, einem weißen Skapulier – dabei handelt es sich um einen Überwurf über Brust und Rücken – und aus einer weißen Kapuze. Darüber wird ein schwarzer, offener Mantel getragen.

Auch dieser Dominikanerabt trägt die typische Amtstracht seines Ordens: eine weiße Tunika samt Skapulier mit üppigem Faltenwurf. Darüber den schwarzen, offenen Mantel, der als Zeichen seiner Würde golden eingefasst ist. Den Abtstab mit runder Krümme trägt der Dominikanerabt als Symbol seines Hirtenamtes, das ihm von Jesus übertragen wurde: Weide meine Schafe!


 Heiligenfiguren und Madonnen aus Holz - Echte Südtiroler Holzschnitzereien aus dem Grödnertal

  • Hölzer: Bis zu einer Figuren-Höhe von 39 cm aus Bergahorn, ab 40 cm aus Lindenholz.
  • Für die Skulpturen werden nur edelste und jahrelang (mind. 5 Jahre) trockengelagerte, handverlesene Hölzer verwendet.
  • Der Handwerksmeister prüft das Holz einzeln auf einwandfreien Wuchs, Risse, Äste und Harz.
  • Die Ausführung: -coloriert- (handbemalt) bedeutet, dass die Figur nach dem Schnitzen noch mit Ölfarben aufwändig von Hand bemalt (Maserung sichtbar !Qualitätsmerkmal!) und mit Schlagmetallfolie vergoldet wird. Die Bemalung erfolgt ausschliesslich durch den geprüften Fassmaler/in mit abgelegter Meister- oder Gesellenprüfung.
  • Modelle: Alle Modelle sind vom Meister selbst entworfen, dadurch befinden sich die Urheber-Rechte ausschließlich in Familienbesitz.
  • © Sämtliche Modelle sind registriert und gesetzlich geschützt!

Die Holzfiguren werden von erfahrenen Schnitzern in feinster Handarbeit filigran ausgearbeitet.
Jede Skulptur wird vor der Auslieferung sorgfältig überprüft und vom Schnitzer mit einem Qualitätszertifikat versehen.

Hochwertige ausgearbeitete Handarbeit durch eine namhafte Künstler- und Bildhauerfamilie. Diese entstammt aus einer Holzbildhauer-Generation aus dem Grödnertal (Dolomiten), wo diese Handwerkskunst bereits in der Mitte des 17. Jahrhunderts entstand.

Passende Konsolen finden Sie hier

Artikelnummer: DES-7622-20
Bewertungen für "Heiligenfigur Dominikaner Abt Holzfigur, geschnitzt handbemalt"
Diesen Artikel bewerten
Gerold Jäger - Inhaber Motivationsgeschenke.de
Grüß Gott, ich bin Gerold Jäger.
Bei Fragen, schreiben Sie mir gerne

Frage stellen
*) Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Lieferzeiten / Versandhinweise
Zahlungsarten - sicher & bequem
Nach oben