Ammertal-Krippe

Trusted Shops geprüfter Onlineshop mit Käuferschutz
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Trusted-Shops Käuferschutz
  • Kauf auf Rechnung

Sonderaktion: Diese Krippe verlässt 2016 unser Sortiment, deshalb jetzt zugreifen

Ammertalkrippen aus dem bayerischen Bad Bayersoien sind Krippen aus der Wiege der Krippenkunst. Zusammen geschlossen zum Almdorf Ammertal sind hier viele der bekanntesten Schnitzerei-Betriebe angesiedelt; sie alle  zeichnet größte Sorgfalt, lebendige Tradition und eine so überragende Schnitzkunst aus, dass der kleine Ort in den bayrischen Alpen geradezu als ihr Sinnbild gilt. Maria und Josef, das Jesuskind in der Krippe, Ochs und Esel, der Stall, die Hirten und nicht zuletzt die Weisen aus dem Morgenland präsentieren sich als Ammertalkrippen-Kunstwerk ebenso formschön wie lebensecht. Ganz gleich, ob traditionell, modern oder klassisch zeitlos: Hier im Pfaffenwinkel im Kreis Garmisch-Partenkirchen ist in einem alten, mit Lüftl-Malerei verzierten Haus ein ganzes bayrisches Dorf aufgebaut, zu dessen Highlights insbesondere die Ammertalkrippen gehören: Bekannte Namen wie Kostner, Demetz, Echelbach, Georg oder Alra verbindet man mit den Ammertalkrippen. Und jeder, der eine gesamte Weihnachtskrippe oder ein paar besonders schöne Ammertalkrippen Figuren sein Eigen nennen darf weiß, was an Schnitzkunst sich hinter diesen außergewöhnlichen Exemplaren verbirgt: Traditionell ist die Grundlage der Ammertalkrippen  Ahorn- oder Fichtenholz. Heutigentags werden diese lebensechten Ammertalkrippenfiguren allerdings gerne auch aus Berkalith, einem hochwertigen Kunstharz gefertigt. Von begabten Künstlern entworfen und mit großer Handwerkskunst sorgfältig und liebevoll hergestellt: Alle Figuren einer Ammertalkrippe wecken bewunderndes Staunen. Ob bemalt oder vergoldet: Ammertalkrippen gehören einfach zu Weihnachten dazu – weil sie bei Jung und Alt echte, unverstellte Weihnachtsfreude wecken.

Zahlungsarten - sicher & bequem
Nach oben