Nussknacker Erzgebirge

Trusted Shops geprüfter Onlineshop mit Käuferschutz
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Trusted-Shops Käuferschutz
  • Kauf auf Rechnung
69 Produkte

Seiffener Volkskunst - Kostbarkeiten aus dem Erzgebirge

Bald ist Weihnachten. Ein riesiger Weihnachtsbaum schmückt den Marktplatz und zaubert freudige Weihnachtsstimmung. Jetzt geht es ans Geschenke Aussuchen für unsere Lieben. Und da kommt er wie gerufen: Der Nussknacker aus dem Erzgebirge. In leuchtendem Blau, Gelb, Rot und Orange passt er zu allen Wohnungseinrichtungen. Jeder von uns kennt ihn - den traditionellen Nussknacker: Einen leicht grimmig drein blickenden Mann aus Holz mit Schnurrbart. Und mit einer Phantasieuniform. Die bunte Figur ist etwa 40 Zentimeter groß. Ihr Aussehen erinnert ein bisschen an die Kluft der Bergleute. Ein Nussknacker aus dem Erzgebirge ist aber mehr als ein liebevolles Geschenk. Verkörpert er doch auch die langjährige Handwerkskunst des Erzgebirges. Denn bereits 1865 fertigt die Familie Füchtner den ersten Nussknacker aus dem Erzgebirge. Dann wird 1892 ein berühmtes Ballett von Peter Tschaikowskys uraufgeführt: Der Nussknacker mit der bald weltbekannten Nussknackersuite. Danach steigt die Nachfrage nach den beliebten Holzfiguren enorm. Besonders in Amerika erzielen Nussknacker aus dem Erzgebirge hohe Sammlerpreise. Die berühmtesten Hersteller sind heute Holzkunst Seiffener Volkskunst. Diese Manufaktur führt eine Vielzahl an Modellen. Für alle Figuren aber gilt: Wer sie auspackt, empfindet echte, ehrliche Weihnachtsfreude. Und das freut Schenkende genauso wie Beschenkte.

Zahlungsarten - sicher & bequem
Nach oben