Grabweihwasserkessel sind gläubigen Trauernden und Hinterbliebenen oft ein großer Trost

Denn in ihnen befindet sich Wasser aus dem Weihwasserkessel, der sich im Eingangsbereich der Kirche befindet. Dieses Wasser wird durch spezielle Salze und durch die priesterliche Weihe zu Weihwasser, das in Weihwasserflaschen mit nach Hause genommen oder eben von Angehörigen in den Grabweihwasserkessel umgefüllt werden kann.

Ein solcher Grabweihwasserkessel ziert viele katholische Gräber. So können Menschen, die um einen geliebten Toten trauern, ihre Finger am Grab des Verstorbenen mit dem heiligen Wasser netzen.

Ein solches Ritual kann wirklichen Trost spenden und den Geist von erdrückender Trauer reinigen und so den Weg frei machen für ein liebevolles und getrostes Andenken an geliebte Verstorbene.

Zahlungsarten - sicher & bequem
Jetzt Newsletter abonnieren und sofort sparen!
Jetzt abonnieren und 5% sparen*
  • Tipps zu Ihren Produkten
  • Exklusive Aktionen für Abonnenten
  • Hintergrundgeschichten
*Kein Mindestbestellwert. Gilt für alle Produkte außer Bücher, Verlagsartikel & Versandkosten. Nur einmal pro Kunde einlösbar und nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar.